Wir sind GEIST UND GELD


GEISTUNDGELD e.V. wurde 2012 gegründet, das heißt, wir feierten 2022 bereits unser 10-jähriges Bestehen und haben schon viel Wertvolles (und auch Widersprüchliches) gemeinsam erlebt. Trotz allem und Corona sind wir immer noch hier. 

Wir kamen ursprünglich einerseits mehr aus der Kunst, andererseits aus der Wirtschaft und wollten schon immer Geist und Geld durch Themen, Projekte und Veranstaltungen miteinander verknüpfen - indem wir insbesondere das "UND" bepielen.

Es gibt die 'Tafelrunden', um uns in angenehmer Atmosphäre auszutauschen und unsere Veranstaltungen zu planen, die wir 'Hintergedanken' nennen, wenn's eher ein kleiner Kreis ist oder klassisch 'Veranstaltungen', wenn's ein größerer Kreis ist.

Jetzt, Anfang 2023 stellen wir alles nochmals in Frage und uns neu auf. Mal sehen, wo uns Begriffe wie 'Austausch', 'Ausdruck', 'begeistern', 'experimentieren', 'finden', 'Impulse', 'Inspirationen', 'neu' und 'Spiel' zum Beispiel so hinführen ...

2023 - Weißes Blatt Papier

NEUSTART. NEUES JAHR. EIN NOCH WEIßES, LEERES BLATT.

Wohin geht's? Hmm, wohin sollen wir gehen, wohin wollen wir gehen? Wohin mit unserem riesigen Potenzial? 

Klar, das entwickelt sich, und wir entwickeln uns mit. Doch vielleicht sind wir genau, vielleicht sind genau wir dieser Raum, dieser Möglichkeitsraum, in dessen Prozess es sichtbar wird!?

Vielleicht ja vielleicht? Zumindest wünschen wir, Annedore, Jeanette und Ralf, uns einen Raum für

Austausch Ausdruck begeistern Experimente finden I gemeinsam Impulse Inspirationen neu spielerisch sichtbar ...

 

NEUSTART. NEUES JAHR. EIN NOCH WEIßES, LEERES BLATT.

Wohin geht's? Hmm, wohin sollen wir gehen, wohin wollen wir gehen? Wohin mit unserem riesigen Potenzial? 

Ihr seid gefragt

am Dienstag, den 31.1.23 bei Mario Strzelski in der Galerie Strzelski, Rotebühlplatz 30, 70173 Stuttgart und  

am Donnerstag, den 9.2.23 bei MR+MRS SMITH in der Rock Star Photo Gallery, Senefelderstraße 56, 70176 Stuttgart,

jeweils um 19:30 Uhr.

2022 - Jubiläum 10 Jahre GUG

HINTERGEDANKEN MIT RAINER KIENZLE UND BERTRAM TILL

Rainer Kienzle sprach am 30.3.22 zum Thema „nachhaltig Investieren" - Vortrag und Diskussion. Denn kein Investmentthema hat die Kapitalmärkte zuletzt stärker beeinflusst als das Thema Nachhaltigkeit. Er sagte: "In der ESG (Environmental, Social, Governance)-Bewegung zeigen sich gesellschaftliche Veränderungen, die alle Kapitalmarktteilnehmer zwingen, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen. Natürlich ist nicht alles Grün, Sozial oder Ethisch was das entsprechende Label trägt und „Greenwashing" ist aktuell ein großes Thema. Es ist ein schwieriges Unterfangen, global funktionierende, hocheffiziente und -liquide Kapitalmärkte regional zu regulieren."

Und dann gab es die überwiegend eigenen Stücke von Bertram Till - geprägt von melodiösen Themen und klassischen Einflüssen. Die LIeder erzählten Geschichten voller Emotionalität udn Dynamik. Aber natürlich waren auch moderne Elemente zu erkennen. Eine wunderbare Ergänzung und Abrundung.

2021 - Und davor so ...

WAS BISHER GESCHAH

Wie aufregend... (und das sind nur ein ppar kleine Ausschnitte!) wir hatten vor allem und zum Beispiel noch folgende Highlights seit Anbeginn des Vereins

- Manfred Spitzer zum Thema Neuroforschung mit den Möglichkeiten und LImits unseres Gehirns und seine Band die "Braintertainers" 
- Hans-Peter Burghof zum Thema Euro und Geschichte Europas und eine Performance dazu mit Claus Rudolph und allen anwesenden Beteiligten
- Laurenz Theinert, der die Fassade unseres ersten Domizils in der Teckstr. illuminierte unter der Musik der wunderbaren Tuna Pase
- Thomas Knubben über Hölderlins Winterreise von Nürtingen nach Bordeaux und excellenten Weinen von Bernd Kreis zu den einzelnen Etappen
- "Gefällt" mit den im Schlossgarten gefällten Bäumen anlässlich 'Stuttgart21' - was nicht jeder und jedem gefallen hat - unter der Kuration von David Baur mit vielen angesehenen Bildhauern.

GARTENKONZERTE (1) MIT STEFAN CHARISIUS UND BAKERY KONE

Die Corona Epedemie bedeutete auch für die Aktivitäten von GUG erstmal eine Vollbremsung. Umso größer war die Freude als wir im Juli unsere beiden Konzerte im Garten durchführen konnten. Am 25.7.20 machte Stefan Charisius den Anfang. Er sang und spielte Lieder auf der Kora, einer westafrikanischen Harfe, und wurde von Bakery Kone auf der Trommel begleitet. Es wurde ein zauberhafter Sommerabend im Grünen mit einem glücklichen und begeistertem Publikum...

GARTENKONZERTE (2) MIT DEM TRIO DE LA PLATA

Ebenso erfolgreich gestaltete sich das Konzert mit dem Trio de la Plata und ihren Tangoklängen am 30.7.20... Karin Eckstein am Bandoneon, David Alberts an der Violine und Corinna Liebler am Klavier. Musik im Garten für Freunde und Nachbarn - was für ein wunderbares Konzept! (Und hier seht ihr auch das begeisterte Publikum.) 

MARKUS BIRKLE

Wie aufregend, eine Veranstaltung von GUG mit Markus Birkle, der als virtuoser Gitarrist die Fantastischen Vier auf Konzerten begleitet ! In der GalerieZ, umgeben von spannenden Bildern, stellte der Künstler eigene Kompositionen vor, avangardistische Klänge, die das große Publikum begeisterten. Ein lebendiger, anregender, kommunikativer Abend in cooler Atmosphäre.

GHOSTWRITING

"Eintauchen in fremde Leben" - Deutschlands erfolgreichste Ghostwriter Beate Rygiert und Daniel Oliver Bachmann gaben uns Einblick in die Kunst des Ghostwriting. Beieindruckend war die Fähigkeit der Autoren sich in die Schicksale anderer Menschen einzufühlen und ihnen eine Sprache für ihre Erfahrungen zu geben, voller Spannung und Empathie. Ein unterhaltsamer und berührender Abend, der wieder einmal zeigte, wie vielschichtig und hintersinnig es bei GUG zugeht.

Keine Nachrichten verfügbar.

 

 

 

 

Wir treffen uns regelmäßig.

 

Als nächstes

am Dienstag, den 31.1.23 bei Mario Strzelski in der Galerie Strzelski, Rotebühlplatz 30, 70173 Stuttgart und  

am Donnerstag, den 9.2.23 bei MR+MRS SMITH in der Rock Star Photo Gallery, Senefelderstraße 56, 70176 Stuttgart,

jeweils um 19:30 Uhr.

 

Und dann wird das alles hier auch weiter aktiviert werden!

 

Weiterlesen